Einfaches Ajvar

Ajvar ist bekannt in allen Balkanländern aber auch in anderen südosteuropäischen Ländern und der Türkei. Es gibt Varianten nur mit Paprika oder mit Paprika und Auberginen. Das Mus wird gerne als Brotaufstrich, zu Fleisch oder als Würzmittel verwendet. Hier eine relative schnelle Variante ohne Einkochen.

einfaches Ajvar
einfaches Ajvar

Einfaches Ajvar

Vorbereitungszeit 30 Minuten
Zubereitungszeit 2 Minuten
Arbeitszeit 32 Minuten

Dieser Beitrag enthält als Werbung gekennzeichnete Links.

Zutaten

  • 3 Stück rote Paprika-Schoten (geputzt und gehäutet ca. 250g)
  • 1 Stück Chilschote (fakultativ, wer es schärfer möchte, kann auch mehr nehmen)
  • 1 TL Salz
  • 1 Prise Zucker
  • 3 EL Olivenöl

Anleitungen

  • Paprika-Schoten entkernen und vierteln. Auf dem Grill (oder im Backofen) bei ca. 250°C auf der Hautseite 15 Minuten grillen bis die Haut schwarz ist. Abkühlen lassen und die Haut abziehen.
    gehäuteter Paprika
  • Paprika und die übrigen Zutaten in den Mixtopf geben und 10 Sekunden / Stufe 8 (mit Messbecher) pürieren.
    alles im Mixtopf
  • in ein sauberes Glas abfüllen und im Kühlschrank aufbewahren

Tipp: Das Ajvar schmeckt prima auf Brot aber auch zum Grillfleisch. Auch mit Frischkäse vermischt gibt es einen schönen Brotaufstrich.

Ich habe natürlich nicht nur für den Paprika den Grill angeworfen, sondern den Paprika nebenbei beim „normalen“ Grillen mitgegrillt.

Paprika grillen
Paprika grillen

Hinweis: Da keine Konservierungsmittel enthalten sind und das Ajvar nicht gekocht wird, ist die Haltbarkeit begrenzt. Es sollte auf jeden Fall im Kühlschrank aufbewahrt werden.

Tipp: Chilischoten lassen sich sehr gut einfrieren und sind so immer parat. Beim Verarbeiten möglichst mit Handschuhen arbeiten! Die Schärfe ist vor allem in den Kernen enthalten. Wer es also weniger scharf mag, schneidet die Schoten auf und entfernt die Kerne.

Mit gekennzeichnete Links sind Affiliate-Links (Anzeige, Werbung) - mehr Details dazu in unseren Hinweisen zur redaktionellen Transparenz.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rezept-Bewertung