Bauernaufstrich

Es musste mal wieder schnell gehen. Also in den kleinen arabischen Lebensmittelladen nebenan und ein Fladenbrot gekauft. Mit in die Einkaufstasche wanderte auch ein Bauernaufstrich. Der war richtig lecker und die Zutatenliste übersichtlich. Das können wir doch nachbauen. Gesagt, getan!

Bauernaufstrich
Bauernaufstrich
Drucken

Bauernaufstrich

Zubereitungszeit 5 Minuten
Portionen 1 Portion

Zutaten

  • 1 Topf Petersilie (glatt) (alternativ eine Packung TK-Petersilie)
  • 1 Packung Fetakäse (ich nehme immer den Salakis light mit 180g)
  • 1 Packung Doppelrahm-Frischkäse (hier von Alnatura mit 175g)
  • 1 TL Zitronensaft
  • 1/2 TL Knoblauch granuliert (wer es kräftiger mag kann auch 1 - 2 frische Knoblauchzehen nehmen)
  • 1/4 TL Kreuzkümmel gemahlen
  • 1 Prise Pfeffer aus der Mühle
  • 1 Prise Meersalz aus der Mühle (abhängig vom Salzgehalt des Feta)

Anleitungen

  1. alle Zutaten in den Mixtopf geben

    Petersilie (grob zerschnitten mit Stängeln), zerbröckelten Fetakäse, Frischkäse, Zitronensaft, Knoblauch, Kreuzkümmel, Pfeffer und Salz in den Mixtopf geben und 10 Sekunden / Stufe 8 (mit Messbecher) mixen.

Tipp: Wer frischen Knoblauch nimmt, sollte diesen zuerst in den Mixtopf geben und 5 Sekunden / Stufe 5 (mit Messbecher) vorab zerkleinern und dann die übrigen Zutaten wie im Rezept dazugeben und mixen.

Die Petersilie sollte auf jeden Fall zuerst in den Mixtopf und darauf die „schweren“ Zutaten wie Feta und Frischkäse. Sonst wird die Petersilie nicht zerkleinert.

Bauernaufstrich
Bauernaufstrich

Schmeckt lecker auf Fladenbrot aber auch als Dip zum Grillen!

Mit gekennzeichnete Links sind Affiliate-Links (Anzeige, Werbung) - mehr Details dazu in unseren Hinweisen zur redaktionellen Transparenz.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.