Fladenbrot

Zu den vielen Aufstrichen braucht es natürlich auch ein leckeres Fladenbrot nach türkischem Vorbild (Pide).

Fladenbrot - Pide
Fladenbrot – Pide

Fladenbrot

Zubereitungszeit 1 Stunde 25 Minuten
Portionen 1 Stück

Dieser Beitrag enthält als Werbung gekennzeichnete Links.

Zutaten

  • 360 g Wasser
  • 20 g Hefe (1/2 Würfel)
  • 1 EL Zucker
  • 500 g Weizenmehl 550
  • 20 g Olivenöl
  • 1 TL Salz
  • 1 Stück Ei
  • 1 EL Milch
  • 1 EL Olivenöl
  • Sesamsamen oder Kreuzkümmelsamen zum Bestreuen

Anleitungen

  • Wasser, Hefe und Zucker in den Mixtopf geben und 2 Minuten / 37° C / Stufe 2 (ohne Messebecher) aktivieren.
    Hefe mit Wasser und Zucker aktivieren
  • Mehl, Olivenöl und Salz dazugeben und 6 Minuten / Knetstufe (ohne Messbecher) kneten.
    Mehl, Öl und Salz dazugeben
  • Teig in eine mit Olivenöl eingestrichenen Schüssel geben und mit Olivenöl beträufeln und 40 MInuten abgedeckt gehen lassen (z.B. in der Pengschüssel von Tupper - Teig ist sehr flüssig und klebrig).
    Teig in Schüssel gehen lassen
  • Teig auf ein Backblech mit Backpapier fließen lassen und zu einem Fladen formen. Muster eindrücken (mit den Fingern, einer Teigkarte oder einer Gabel) und nochmals 15 - 20 Minuten ruhen lassen (abgedeckt mit einem Tuch). Ofen auf 220°C vorheizen (Ober-/Unterhitze, mit Dampfstoß falls vorhanden).
    Fladen mit Muster
  • Ei mit Milch und Olivenöl verquirlen und den Fladen damit bestreichen sowie mit den Samen (Sesam oder Kreuzkümmel oder beides) bestreuen und ca. 15 Minuten backen.
    Fladen mit Ei-Milch-Öl-Mischung und Sesam

Tipp: Das Muster tief einstechen – bei mir war es wohl nicht tief genug.

Fladenbrot - Pide
Fladenbrot – Pide

Wer möchte, kann einen Teil des Wassers auch durch Milch ersetzen.

Mit gekennzeichnete Links sind Affiliate-Links (Anzeige, Werbung) - mehr Details dazu in unseren Hinweisen zur redaktionellen Transparenz.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.