Fladenbrot

Zu den vielen Aufstrichen braucht es natürlich auch ein leckeres Fladenbrot nach türkischem Vorbild (Pide).

Fladenbrot - Pide
Fladenbrot – Pide
Drucken

Fladenbrot

Zubereitungszeit 1 Stunde 25 Minuten
Portionen 1 Stück

Zutaten

  • 360 g Wasser
  • 20 g Hefe (1/2 Würfel)
  • 1 EL Zucker
  • 500 g Weizenmehl 550
  • 20 g Olivenöl
  • 1 TL Salz
  • 1 Stück Ei
  • 1 EL Milch
  • 1 EL Olivenöl
  • Sesamsamen oder Kreuzkümmelsamen zum Bestreuen

Anleitungen

  1. Hefe mit Wasser und Zucker aktivieren

    Wasser, Hefe und Zucker in den Mixtopf geben und 2 Minuten / 37° C / Stufe 2 (ohne Messebecher) aktivieren.

  2. Mehl, Öl und Salz dazugeben

    Mehl, Olivenöl und Salz dazugeben und 6 Minuten / Knetstufe (ohne Messbecher) kneten.

  3. Teig in Schüssel gehen lassen

    Teig in eine mit Olivenöl eingestrichenen Schüssel geben und mit Olivenöl beträufeln und 40 MInuten abgedeckt gehen lassen (z.B. in der Pengschüssel von Tupper - Teig ist sehr flüssig und klebrig).

  4. Fladen mit Muster

    Teig auf ein Backblech mit Backpapier fließen lassen und zu einem Fladen formen. Muster eindrücken (mit den Fingern, einer Teigkarte oder einer Gabel) und nochmals 15 - 20 Minuten ruhen lassen (abgedeckt mit einem Tuch). Ofen auf 220°C vorheizen (Ober-/Unterhitze, mit Dampfstoß falls vorhanden).

  5. Fladen mit Ei-Milch-Öl-Mischung und Sesam
    Ei mit Milch und Olivenöl verquirlen und den Fladen damit bestreichen sowie mit den Samen (Sesam oder Kreuzkümmel oder beides) bestreuen und ca. 15 Minuten backen.


Tipp: Das Muster tief einstechen – bei mir war es wohl nicht tief genug.

Fladenbrot - Pide
Fladenbrot – Pide

Wer möchte, kann einen Teil des Wassers auch durch Milch ersetzen.

Mit gekennzeichnete Links sind Affiliate-Links (Anzeige, Werbung) - mehr Details dazu in unseren Hinweisen zur redaktionellen Transparenz.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.