Walnuss-Dattel-Creme mit Speck

Über die Feiertage brauchte ich mal wieder einen neuen, leckeren Aufstrich. Herausgekommen ist ein Walnuss-Dattel-Aufstrich mit gebratenem Speck. Die Basis bilden wie üblich Frischkäse und Schafskäse. Den Kick gibt ein Esslöffel Balsamico-Creme mit Honig.

Walnuss-Dattel-Creme
Walnuss-Dattel-Creme
Drucken

Walnuss-Dattel-Aufstrich mit Speck

Zubereitungszeit 5 Minuten
Portionen 1 Portion

Zutaten

  • 150 g Speckwürfel
  • 1 Packung Fetakäse (bei mir 180 g)
  • 1 Packung Frischkäse (bei mir 175 g)
  • 100 g Datteln, getrocknet ohne Stein
  • 50 g Walnusshälften
  • 1 Prise Pfeffer aus der Mühle
  • 2 Prisen Salz aus der Mühle
  • 1 EL Balsamico-Creme (bei mir mit Honig)

Anleitungen

  1. Speckwürfel in der Pfanne kross anbraten.

  2. alle Zutaten bis auf den Speck pürieren

    Fetakäse in Stücken, Frischkäse, Datteln, Walnüsse, Pfeffer, Salz, Balsamico-Creme in den Mixtopf geben und 10 Sekunden / Stufe 5 (mit Messbecher) pürieren (ggfs. wiederholen).

  3. gebratenen Speck unterrühren

    Speckwürfel dazugeben und 10 Sekunden / Stufe 2 (ohne Messbecher) unterrühren.

  4. In eine Schüssel umfüllen.

Hinweis: Die Walnuss-Dattel-Creme hält sich gut eine Woche im Kühlschrank.

Tipp: Wer etwas mehr orientalischen Kick haben möchte, kann etwas Ras el-Hanout dazugeben. Für mehr Schärfe eignet sich Harissa.

Mit gekennzeichnete Links sind Affiliate-Links (Anzeige, Werbung) - mehr Details dazu in unseren Hinweisen zur redaktionellen Transparenz.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.