Pumpkin Spice – Kürbiskuchen-Gewürz

Pumpkin Spice – ein Klassiker in der herbstlichen amerikanischen Küche! Die Gewürzmischung dient eigentlich dazu, den Pumpkin Pie – die Tarte mit Kürbisfüllung – zu würzen, den klassischen Nachtisch für Halloween, Thanksgiving und Weihnachten. Inzwischen hat aber Pumpkin Spice in den USA in viele Produkte Einzug gehalten. So warten viele ab September auf die Pumpkin Spiced Latte einer amerikanischen Kaffeekette.  Aber nicht nur in der Latte Macchiato kann Pumpkin Spice eingesetzt werden. Natürlich auch in Kürbissuppen, Kürbiskuchen, Kürbisbrot – alle Gerichten mit Kürbis gibt diese Gewürzmischung einen besonderen Kick! Aber auch in Currys oder Eintöpfen oder Saucen macht sich dieses Gewürz gut – hier aber erst am Ende des Kochvorgangs dazugeben.

Klassisch enthält Pumpkin Spice Zimt, Nelke, Ingwer, Muskatnuss und Piment. Wir haben noch Kardamom und etwas Tonkabohne dazugegeben.

Pumpkin Spice
Pumpkin Spice
Pumpkin Spice
Drucken

Pumpkin Spice

Gericht Gewürze
Länder & Regionen American
Zubereitungszeit 5 Minuten

Zutaten

  • 4 TL Zimt (Ceylon Zimt, gemahlen)
  • 1 TL Muskatnuss (frisch gerieben, alternativ Muskatblüte)
  • 1 TL Ingwer (gemahlen, kein frischer Ingwer!)
  • 1 TL Piment (Körner oder gemahlen)
  • 1 TL Gewürznelken (ganz oder gemahlen)
  • 1 TL Kardamom (Körner oder gemahlen, keine Kapseln)
  • 1/2 TL Tonkabohne (frisch gerieben)

Anleitungen

  1. Alle Zutaten in eine elektische Kaffeemühle (oder andere Mühle) geben und fein mahlen.

    Wer alle Zutaten bereits gemahlen vorrätig hat, kann diese einfach nur gut durchmischen.

Tipp: Muskatblüte ist etwas feiner im Geschmack als die Muskatnuss. Probiert es einfach damit aus.

Für eine Pumpkin Spiced Latte nehmt einen Teelöffel Pumpkin Spice und zwei Teelöffel Süße nach Geschmack, z.B. Rohrohrzucker, Kokosblütenzucker oder Kokosblütenzuckersirup oder Ahornsirup. Wer low carb genießen möchte, nimmt am Besten den Xucker Bronxe.

Pumpkin Spiced Latte
Pumpkin Spiced Latte

Da sich die gemahlenen Gewürze nicht in der Milch bzw. dem Kaffee auflösen, sondern diesen nur aromatisieren, bleibt ein krümeliger Bodensatz. Nur das Süßungsmittel löst sich auf.

Oder probiert mal einen Teelöffel Zimt im Low Carb Mandelporridge statt der Vanille und des Zimts. Auch hier könnt ihr den Birkenzucker oder Erythrit durch Bronxe Xucker ersetzen, um noch etwas Karamell-Geschmack zu bekommen.

Auch einer Käsekuchenmasse gibt das Pumpkin Spice in einen schönen herbstlichen Touch.

Ich habe teilweise ganze Zutaten und teilweise bereits gemahlene Zutaten verwendet und diese in der Mühle meines Zauberstabs gemahlen. Wenn ihr die Gewürzmischung im Thermomix zubereiten wollt, dann sollten auf jeden Fall soweit möglich ganze Zutaten (außer Muskatnuss und Tonkabohne) enthalten sein. Zudem würde ich mindestens die doppelte Menge des Rezepts nehmen, da die einfache Menge vermutlich eher zu wenig an Masse für den Thermomix ist. Probiert es mit 20 Sekunden / Stufe 10 mit Messbecher (und Küchenpapier).

Mit gekennzeichnete Links sind Affiliate-Links (Anzeige, Werbung) - mehr Details dazu in unseren Hinweisen zur redaktionellen Transparenz.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.