Frozen Chai Latte

Frozen Chai Latte ist die Sommervariante des Trendgetränks Chai Latte für heiße Tage. Chai Latte kam vor allem über die amerikanischen Coffee Shop Ketten zu uns als Getränk für die Teeliebhaber. Denn Chai bedeutet Tee auf Hindi. In Indien wird der Tee mit Gewürzen aromatisiert und mit Milch verfeinert.  Wer lieber die Kaffee-Variante mag, hier gibt es das Rezept für den Frozen Latte.

Frozen Chai Latte
Frozen Chai Latte
Drucken

Frozen Chai Latte

Zubereitungszeit 40 Minuten
Portionen 1 Glas

Zutaten

  • 1/2 Stange Zimt (Cassia Zimt)
  • 3 Stück Pfefferkörner, schwarz
  • 1/4 TL Kardamom-Samen
  • 3 Stück Nelken
  • 10 g Rohrohrzucker (alternativ Xylit oder Erythrit)
  • 50 g Milch (vegan: Mandeldrink)
  • 150 g Wasser
  • 1/4 TL Vanilleextrakt
  • 1/2 Teebeutel Earl Grey Tee (1/2 gehäufter TL)
  • 200 g Milch-Eiswürfel (vegan: Mandeldrink)

Anleitungen

  1. Zucker und Gewürze

    Zimt, Pfefferkörner, Kardamom-Samen, Nelken und Zucker in den Mixtopf geben, 5 Sekunden / Stufe 10 (mit Messbecher, Küchenpapier dazwischen legen) pulverisieren

  2. mit Milch und Wasser kochen

    Wasser, Milch und Vanilleextrakt dazugeben, 10 Minuten / 85°C / Rührstufe (mit Messbecher) kochen

  3. Earl Grey Tee dazugeben

    Earl Grey Tee dazugeben, 3 Minuten / 85°C / Rührstufe (mit Messbecher) weiterkochen

  4. abgesiebte Gewürzmilch

    durch ein Teesieb absieben und abkühlen lassen (ca. 20 Minuten)

  5. Gewürzmilch und Milch-Eiswürfel

    erkaltete Gewürzmilch und Milch-Eiswürfel in den Mixtopf geben, 10 Sekunden / Stufe 7 (mit Messbecher) mixen und in ein Glas füllen

Tipp: Für die vegane Variante empfehle ich Mandeldrink statt der Milch oder eine andere Nussmilch.

Milch lässt sich sehr gut in Eiswürfelbehältern oder in Eiswürfelbeuteln auf Vorrat einfrieren.

Wie messen die von Cook and Taste eigentlich einen Viertel Teelöffel ab? Ganz einfach, mit einem Messlöffel-Set.

 

Messlöffel
Messlöffel

Unser Löffelmaß kommen aus den USA und hat Maße für 1 Esslöffel sowie 1, 1/2 und 1/4 Teelöffel. Das Löffelmaß ist schon seit Jahren ein fester Bestandteil unserer Küchenausstattung ebenso wie diverse Cup-Maße. In den USA sind Küchenwaagen weitestgehend unbekannt. Gekocht wird mit Cups und Löffelmaßen. Dies stammt noch aus der Zeit der Pioniere – denn einen Becher hatte man immer dabei, eine Waage eher nicht. Eigentlich eine recht einfache Art um zu messen. Inzwischen gibt es die praktischen Löffelmaße auch auf dem deutschen Markt. Hier sind oft zusätzlich Maße für 1/2 Esslöffel und 1/8 Teelöffel mit dabei. Auf jeden Fall eine lohnende Anschaffung!

Mit gekennzeichnete Links sind Affiliate-Links (Anzeige, Werbung) - mehr Details dazu in unseren Hinweisen zur redaktionellen Transparenz.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.